Präsentiert von AgroWeb
< Rasenpflege leicht gemacht
11.05.2020

Mehr Power für große Flächen


Wo nasses Laub zur Rutschgefahr wird oder große Mengen Abfälle den optischen Eindruck trüben, schafft der akkubetriebene Rucksack-Laubbläser LBB 1060/36 Bp von Kärcher jetzt schnelle Abhilfe. Das leistungsstarke neue Produkt eignet sich dank des komfortablen Tragesystems, geringer Vibrationen und zwei 36-Volt-Akkus vor allem für längere Einsätze. Die effiziente Reinigung großer Flächen ist mit ihm auch in lärmsensiblen Bereichen, etwa auf öffentlichen Plätzen möglich.

Der LBB 1060/36 Bp ist mit einem intuitiven Bediengriff und einem abnehmbaren Blasrohr ausgestattet. Der flexible Schlauchanschluss sorgt für maximale Bewegungsfreiheit. Große Mengen Laub, festsitzende oder lose Verschmutzungen lassen sich dank der hohen Luftgeschwindigkeit von bis zu 65 m/s schnell und effektiv beseitigen. Die variable Leistungsregulierung ermöglicht dabei eine stufenlose und flexible Anpassung an unterschiedliche Schmutzarten. Die Reinigung lässt sich so präziser steuern. Beim Betätigen der Turbo-Boost-Taste erhöht sich die Luftgeschwindigkeit kurzzeitig auf das Maximum, um auch schwere oder hartnäckige Rückstände, wie Blumenerde oder klebrige Essensreste leichter zu entfernen. Festgetretener Schmutz und nasses Laub lassen sich mit dem Metallschaber am Ende des Blasrohrs einfach lösen, ohne zusätzliche Reinigungshilfen zu benutzen – das spart Zeit und Kosten.

Betrieben wird der LBB 1060/36 Bp mit zwei 36-Volt-Battery Power+-Akkus, die in dem leicht zugänglichen Doppelbatteriefach untergebracht sind und lange Arbeitsintervalle möglich machen. Während des Betriebs reduzieren sich die Vibrationen dank der gefederten Hochleistungsturbine auf ein Minimum. So ist der Akku-Laubbläser vor allem im Langzeitgebrauch anwenderfreundlich. Das ergonomische Rucksack-Tragesystem schont zusätzlich den Rücken und hilft das Gewicht des Geräts gut zu verteilen. Durch das reduzierte Arbeitsgeräusch ist ein Einsatz auch in Bereichen möglich, in denen niedrige Geräuschemissionen zu beachten sind. An der Aufhängeöse am hinteren Teil des Geräts lässt sich das Gerät nach getaner Arbeit platzsparend verstauen.

Kärcher Battery Universe

Das „Kärcher Battery Universe“ umfasst zwei Akkuplattformen mit einer beständig wachsenden Anzahl an Geräten, die vom Hochdruckreiniger über den Laubbläser bis hin zum Mehrzwecksauger reichen. Sowohl die kompakten 18-Volt-Akkus als auch die leistungsfähigen 36-Volt-Akkus sind in unterschiedlichen Kapazitäten verfügbar, um ein breites Anwendungsfeld abzudecken. Das Besondere: Die Akkus sind vollständig mit allen Kärcher-Geräten der gleichen Spannungsklasse kompatibel, egal ob diese zum Home & Garden- oder zum Professional-Sortiment gehören. Ein Alleinstellungsmerkmal aller Kärcher-Akkus ist das LCD-Display mit „Real Time Technology“, welches neben der verbleibenden Akkukapazität auch die Restlauf- und Restladezeit präzise in Minuten anzeigt. Das Gehäuse der Akkus ist besonders stoßfest und entsprechend der Schutzklasse IPX5 staub- und strahlwassergeschützt. Durch effizientes Temperaturmanagement liefern die Akkus auch bei intensiven Anwendungen sehr gute Leistung, eine intelligente Zellüberwachung schützt dabei vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung. Ist ein Gerät längere Zeit nicht in Betrieb, sorgt der prozessorgesteuerte, automatische Lagermodus der Battery Power-Akkus für eine lange Lebensdauer der Zellen.

Quelle: KÄRCHER